AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Für den Geschäftsverkehr zwischen Suprag AG und dem Besteller gelten die nachfolgenden Bedingungen. Sie gehen anderslautenden Konditionen, die vom Besteller übersandt werden oder sich auf dessen Schriftstück befinden, in jedem Falle vor, ausser diese wurden von uns schriftlich akzeptiert.

2. Preise
Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken angegeben. Die 'vorgezogene Recycling Gebühren' (Swico) ist im Produkte-Preis inbegriffen. Die Preise verstehen sich exkl. Transport- und Verpackungskosten, sofern nichts anderes vereinbart wurde. Die Suprag AG behält sich jedoch eine Preisanpassung als Folge konkreter Kostensteigerungen vor. Für Expresslieferungen berechnen wir einen Zuschlag von CHF 25.–.

3. Versand
Sämtliche Lieferungen erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Beanstandungen betreffend Beschädigung, Verspätung oder Verlust sind der Suprag AG vom Empfänger innerhalb 5 Tagen nach Eingang der Sendung anzumelden. Transportschäden melden Sie unverzüglich an «Die Schweizerische Post» oder verweigern Sie die Annahme.

4. Probelieferungen
Für Probelieferungen von ausgewählten Sprechgarnituren, Audiokonferenz- Systemen oder Aufzeichnungsgeräten gilt ein Rückgaberecht innert 5 Arbeitstagen ab Lieferscheindatum gemäss nachfolgenden Bestimmungen:

• Retournierung der gelieferten Artikel in einwandfreier Originalverpackung,
• Vollständig, funktionsfähig und unbeschädigt.
• Geräteschachteln dürfen nicht als Transportverpackung dienen.

Wir behalten uns vor, im Falle eines Nichtkaufs einen Betrag für Umtriebe in Rechnung zu stellen:

• CHF 25.00 für Headsets
• CHF 50.00 für Audiokonferenz-Telefone / Gesprächsaufzeichnungsgeräte

5. Beanstandungen & Rückgabe
Beanstandungen sind innert 5 Tagen ab Rechnungsdatum anzubringen, andernfalls gilt die Lieferung als akzeptiert. Bei allen Bestellungen besteht ein Rückgaberecht innert 5 Tagen. Ausgenommen vom Rückgaberecht sind Artikel, die auf speziellen Kundenwunsch angefertigt wurden sowie speziell eingekaufte Nichtlagerartikel und Software sowie Hygieneartikel. Das Material muss in neuwertigem Zustand und in einwandfreier Originalverpackung retourniert werden. Bei Nichteinhalten wird ein entsprechender Abzug gemacht.

Wir behalten uns vor, im Falle einer Rückgabe einen Betrag für Umtriebe in Rechnung zu stellen:

• CHF 25.00 für Headsets
• CHF 50.00 für Audiokonferenz-Telefone / Gesprächsaufzeichnungsgeräte

6. Zahlungen / Konditionen
Kreditkarte: Mit Kreditkarte zahlen ist bei uns vor Ort nicht möglich, da ein solcher Vorgang Kosten verursacht, die wir nicht tragen oder in unseren Verkaufspreisen einrechnen möchten. Vor Ort Barzahlung.
Auslandlieferungen: Es besteht die Möglichkeit gegen Vorauszahlung. Ansonsten können die Produkte bei den jeweiligen Landesvertretungen bestellt werden.
Privatpersonen: Grundsätzlich erfolgt der Versand nur per Nachnahme exkl. Verpackung und Nachnahmegebühr. Ab einem Bestellwert ab CHF 500.– wird die Ware ohne NN-Zuschlag geliefert.
Firmen: Neukunden: per Nachnahme oder nach unserem Ermessen gegen Rechnung, wobei die Vorlage eines Handelsregisterauszuges verlangt werden kann. Per Nachnahme gelten die gleichen Bedingungen wie für Privatpersonen. Bestehende Kunden: wahlweise gegen Rechnung oder per Nachnahme. Die Rechnungen sind innerhalb 30 Tagen rein netto zahlbar, ohne jeden Abzug.
Für verspätete Zahlungen wird ein Verzugszins von 5% sowie Bearbeitungsgebühren verrechnet.
Suprag AG behält sich auch das Recht vor, Lieferungen bei bestehenden Kunden, die unregelmässig oder unpünktlich zahlen, nur gegen Nachnahme, Barzahlung oder Vorauskasse  auszuführen.

7. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsguthabens im Eigentum der Suprag AG. Falls der Kunde mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug gerät, sind wir berechtigt, die Ware in unseren Besitz zu nehmen. Der Kunde erteilt uns mit seiner Bestellung seine Zustimmung zur Wegnahme der Ware.

8. Garantie
Auf Geräte und Zubehör geben wir die Hersteller-Garantie. Von der Garantie ausgeschlossen sind Schäden infolge natürlicher Abnutzung, höherer Gewalt, Missachtung von Betriebsvorschriften, mechanischer oder elektrischer Beschädigung sowie Eingriffe des Kunden oder Dritter an der Ware. Die Garantiezeit beginnt ab dem Faktura-Ausstelldatum. Die Garantie ist nur gültig bei Vorlage der Originalrechnung. Die Garantie ist nicht gültig, wenn die Serienummer (Barcode) auf dem Produkt in irgendeiner Weise geändert oder entfernt wurde oder unleserlich ist.

9. Vorabtausch und Reparaturen
Reparaturen und Garantien werden von der Suprag AG nicht im Voraus ausgetauscht. Wenn Sie einen Kostenvoranschlag wünschen, müssen Sie diesen ausdrücklich verlangen, ansonsten wird eine Reparatur ohne Rückmeldung zu den bestmöglichen Konditionen ausgeführt. Der Kostenvoranschlag wird bei Nichtausführung mit 50 CHF in Rechnung gestellt. Suprag AG behält sich vor, Arbeiten unter CHF 50.00 direkt, ohne Einholung einer Bestätigung durch den Kunden, auszuführen. Bei Nichterteilung des Reparaturauftrages innert 30 Tagen nach Zustellung des Kostenvoranschlages ist Suprag AG berechtigt, das Gerät des Kunden an diesen zurückzusenden und den Kostenvoranschlag in Rechnung zu stellen. Auf Reparaturen besteht kein Rückgaberecht.

10. Service und Support
Für Support steht der telefonische Dienst während unseren Bürozeiten zur Verfügung. In Ausnahmefällen kann auch ein vor Ort Dienst gegen entsprechende Verrechnung beansprucht werden.  

11. Erfüllung
Als Erfüllungsort gilt der Geschäftssitz der Suprag AG. Der Besteller erklärt ausdrücklich, dass er sich unter Verzicht auf seinen ordentlichen Wohnsitzgerichtsstand dem hier vereinbarten Gerichtsstand unterzieht. Unsere Geschäftstätigkeit basiert ausschliesslich auf schweizerischem Recht.

12. Datenschutz
Suprag AG versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes und der einschlägigen Rechtsnormen zu beachten. Die anlässlich der Bestellabwicklung anfallenden Kundendaten werden lediglich für interne Marktforschungszwecke genutzt. Eine Weitergabe an dritte Partnerunternehmen erfolgt nur soweit zur ordnungsgemässen Leistungsverbringung (Bestellabwicklung) unbedingt erforderlich. Der Kunde erklärt sich mit dieser Nutzung seiner Daten einverstanden. Im Übrigen hat er auf Anfrage jederzeit das Recht, die über ihn gespeicherten Daten einzusehen und deren Nutzung für interne Marktforschungszwecke zu verbieten. Ihr Gespräch kann zu Schulungszwecken und Qualitätssicherung aufgezeichnet werden.

13. Informationen an Hersteller
Der Kunde erklärt sich einverstanden, dass Suprag AG auf Anfrage ihrer Lieferanten, Hersteller und Kreditversicherer im Rahmen von „Hersteller- und Kunden-Reportings“ ihnen kauf und kundenbezogene Daten zur Verfügung stellt. Bietet der Hersteller für Projektgeschäfte spezielle Projektpreise an, muss der Kunde Suprag AG  innerhalb von 10 Tagen nach Aufforderung eine Kopie des Abliefernachweises der Produkte sowie die Rechnung an den Endkunden zur Verfügung stellen. Der Kunde ist verpflichtet, die jeweiligen Richtlinien der Hersteller für Projektgeschäfte zu befolgen. Dies gilt auch für die Aufbewahrungspflicht der zum Projektgeschäft gehörenden Unterlagen nach handelsrechtlichen und steuerlichen Vorschriften. Falls der Kunde gegen unsere oder die Richtlinien der Hersteller verstösst, hat die Suprag AG das Recht, die zu Unrecht vom Käufer vereinnahmten Beträge nach zu belasten und den Kunden von zukünftigen speziellen Projektpreisen auszuschliessen.